Der Simulator für die flexible Bronchoskopie

 

orsimPic1 300width

Der ORSIM Simulator ermöglicht das Üben des Umgangs mit dem flexiblen Bronchoskop, ausserhalb des Operationssaals. Der Simulator besteht aus drei Bestandteilen: dem Simulations-Bronchoskop, einem Desktop-Sensor und einem Laptop mit der Simulationssoftware.

Der Anwender kann verschiedene Szenarios durchspielen. Die Software stellt sicher, dass die anatomischen Verhältnisse möglichst detailgetreu widergeben werden. Die Sequenzen können aufgenommen werden und später analysiert werden.

Der ORSIM Simulator ist äusserst kompakt und kann in einem handlichen Koffer verpackt werden.

Funktionsweise
Das Simulations-Bronchoskop ist mit einem kleinen Desktop Sensor verbunden. Der Sensor registriert Bewegungen der flexiblen Fiberoptik und überträgt diese in
einen dreidimensionalen virtuellen Atemweg auf dem Laptop. Der Benutzer kann durch eine Reihe von oberen und unteren Atemweg-Szenarios fortschreiten und erhält unmittelbar Feedback sowie Bewertung, Aufzeichnung und Wiedergabeoptionen.

Vorteile

  • rasche Inbetriebnahme
  • benutzerfreundliche Oberfläche
  • ermöglicht selbstbestimmtes und patientenloses Training
  • mindert das Patientenrisiko durch das Bereitstellen von virtuellen Szenarios fürs Lernen vor dem klinischen Kontakt (Bsp. schwierige Atemwege)
  • signifikante Kosteneinsparungen von Trainingszeit, Trainingsressourcen und Reparaturkosten am klinischen Material
  • klein und leicht (2kg), transportierbar in einem Aktenkoffer
  • mobiles und erschwingliches Training
  • Laptop kompatibel
  • robuste Konstruktion
  • sehr attraktiver Preis, im Vergleich zu anderen Simulatoren

 

orsimLogo1