Sonde zur Messung des Ösophagusdruckes und gastrischen Druckes. Enthält ein Lumen für die enterale Ernährung.

Mit  userem Gerät lässt sich aus den gemessenen Parametern: Flow, Airwaydruck, Ösophagusdruck, gastrischer Druck, SpO2, weitere Werte ableiten wie:

• RR, I:E, VTi
• Transpulmonaler Druck. Der transpulmonale Druck ist definiert als die Druckdifferenz zwischen Alveolardruck und Pleuradruck und bestimmt maßgebend das Lumen der peripheren Lungenareale (Bronchiolen, Alveolen)
• Stress Index
• Druck/Zeit Produkt
• Campbell Diagramm

Vorteile:
• ARDS: recruitment maneuvers, Stress Index
• COPD: Dynamic AutoPEEP, Respiratory Effort (PTP), Campbell Diagramm
• Weaning: Messung während T-Tube Test, Trends, PTP, Swing Pes

Begriffe:
Rrecruitment maneuvers are characterized by the application of airway pressure to increase transpulmonary pressure transiently.